Diese 3 Faktoren zeigen, dass Bitcoin nach einem Treffer von 6.000 USD weiter fallen muss

In den letzten 24 Stunden hat sich Bitcoin nicht besonders gut entwickelt. Nachdem die Unterstützung von 6.700 USD für einige Tage beibehalten worden war, tankte die Kryptowährung am Freitagabend in einem Schritt, der die Anleger schockierte und am nächsten Morgen auf 6.050 USD fiel, was einem Rückgang von 10% gegenüber dem damaligen Tageshoch entspricht.

Obwohl der Verkaufsdruck seitdem nachgelassen hat und BTC in den letzten Stunden 6.200 USD gehalten hat, befürchten einige, dass der Kryptomarkt in den kommenden Tagen aufgrund technischer Faktoren weiter nach unten tendieren wird.

Bitcoin-Diagramm blinkt Anzahl bärischer Zeichen

Laut dem Crypto-Händler CryptoHamster blinkt auf dem Tages-Chart von Bitcoin derzeit drei erschütternde Zeichen: Das Tom Demark Sequential, bei dem Bitcoin 2019 mit 14.000 USD hier oben und 6.400 USD unten genannt wurde, hat kürzlich eine grüne „9“ -Kerze gezündet, was darauf hindeutet, dass eine Umkehr unmittelbar bevorsteht.
Der stochastische RSI verzeichnete einen rückläufigen Übergang, was darauf hindeutet, dass weiterhin Abwärtsbewegungen bestehen.
Das MACD-Histogramm ist derzeit rückläufig und dürfte in den nächsten Tagen negativ werden.
In einem täglichen Zeitrahmen:
– TD Sequentielle grüne „9“
– Stochastischer bärischer RSI-Crossover
– Rückgang des MACD-Histogramms
Sieht für mich ziemlich bärisch aus. $ BTC $ BTCUSD #bitcoin $ XBT pic.twitter.com/6UWhrl5kaT

– CryptoHamster (@CryptoHamsterIO) 28. März 2020

Ethereum

Nicht der einzige Bär

Es ist nicht nur der oben genannte Analyst, der erwartet, dass sich die Aussichten von Bitcoin verschlechtern.

Der Kryptowährungshändler DonAlt, der einen Großteil des jüngsten Rückgangs von Bitcoin nannte, veröffentlichte die folgende Grafik und fragte, warum sich die jüngste Preisaktion „so vertraut anfühlt“.

Wie weiter unten zu sehen ist, bezieht sich der Kommentator auf seine Ansicht, dass die seit dem 12. März eingetretene Preisbewegung ähnlich der von Ende Februar bis Anfang März beobachteten ist, bei der sich die BTC höher erholte, um nur bei einem horizontalen Widerstand abgelehnt zu werden .

Warum fühlt sich das so vertraut an pic.twitter.com/8mSWsDucA5

– DonAlt (@CryptoDonAlt), 27. März 2020

Wenn Bitcoin diesem Formungsmuster bis zu einem T folgen soll, wird es in den kommenden Tagen einen weiteren Versuch unternehmen, 7.000 USD zu überwinden, und dann dramatisch fallen, möglicherweise in Richtung der lokalen Tiefststände bei 3.800 USD.

Die Erwartung, dass der Kryptowährungsmarkt weiter zurückgehen wird, wurde vom Bitcoin-Chartisten Crypto Cactus bestätigt, der bemerkte, dass die Kryptowährung mit dem jüngsten Schritt unter eine horizontale Schlüsselebene gesunken ist und Anzeichen dafür zeigt, dass sie in ein Lehrbuch aufgenommen wird Phase, die kurzfristig wahrscheinlich zu mehr Verlusten für BTC führen wird.

Hive-Blockkette geht mit erfolgreichem Relaunch live

Hive-Blockkette geht mit erfolgreichem Relaunch live

Die Entwicklung von Kryptoprojekten muss nicht aufhören, weil sich die Finanzmärkte der Welt im freien Fall befinden. Tatsächlich hat Hive gerade seine Blockkette mit einer glatten, harten Abspaltung vom Steem-Netzwerk neu gestartet. Der Relaunch fand am 20. März statt und führte eine Reihe neuer Funktionen bei Bitcoin Code ein, die die Gemeinschaft zu einer echten Dezentralisierung führen und zur Entwicklung der Codebasis beitragen werden.

Die Hive-Blockkette ist live!

– Erste Blöcke und Transaktionen wurden produziert.

– Die API-Knoten werden bald verfügbar sein.

Wir überwachen die Kette, um sicherzustellen, dass alles perfekt funktioniert.

Bitte haben Sie Geduld, während sich die Dinge normalisieren.#hiveisalive https://t.co/oY7kVlyRJM

Ein vielversprechender Relaunch für Hive

Das Hive-Team twitterte nach dem reibungslosen Start der Blockkette am Wochenende eine feierliche Ankündigung: Sie berichteten, dass es weder Stände noch Abstürze gab, und prahlten mit schnellen Blockzeiten.

Es waren wilde 24 Stunden 🥳

– Wir haben einen erfolgreichen Start gehabt

– Eine wichtige Notierung wird durch @BittrexExchange angekündigt

– Viele dApps sind bereits in Betrieb

💪 Und wir fangen gerade erst an… #Hive #Blockkette #Crypto $HIVE

Sehen Sie sich unsere Zusammenfassung an 👇https://t.co/iHy0nMAXCW pic.twitter.com/Q0UPvJxLtX

– Hive.io (@Bienenstöcke) 22. März 2020

Hive’s Schritt zu einer echten Dezentralisierung

Hive ist eine delegierte Proof of Stake (DPOS)-Governance-Blockkette, die für das Web 3.0 entwickelt wurde, mit einem starken Schwerpunkt auf echter Dezentralisierung.

Der Start von Hive ist eine direkte Kopie der bestehenden Blockkette mit einigen kleinen Upgrades, die es den Entwicklern ermöglichen, wieder in die Diskussion der Gemeinschaft über die zukünftige Richtung einzusteigen.

Es hat über 30 aktive Entwickler und ist vollständig quelloffen und für jeden verfügbar, der Beiträge leisten möchte.

Das Team erklärte, dass es in der Zukunft eine weitere harte Abspaltung geben wird, um einige Korrekturen vorzunehmen und neue Funktionen einzuführen. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen und hat laut hiveprojects.io nur etwa 30 dApps.

Es gibt eine Reihe von Hive-Brieftaschen, an denen derzeit aktiv gearbeitet und die portiert werden. Steem-Benutzer werden ihre Konten automatisch in einem nahtlosen Prozess in den Hive migrieren lassen. Laut Blog-Beitrag werden Zeugenaussagen aus dem Steem-Netzwerk auf Hive übertragen, und die Gemeinschaft wird einen noch größeren Einfluss auf die Richtung des neuen Netzwerks haben.

Steem-Pumpe aus der Luft

Es gab auch eine Luftabgabe, bei der alle gültigen Steem-Akteure eine spiegelbildliche Bilanz ihres aktuellen Bestands an der neuen Hive-Marke erhielten.

Die Ankündigung fügte hinzu, dass sechs Börsen an den Luftabwürfen arbeiten, von denen einige auch an einer Notierung für die neue Münze arbeiten.

Hive hat es noch nicht an die großen Börsen geschafft, obwohl es Ende letzter Woche einen kurzen Anstieg der Steem-Preise gab.

Am 22. März gab die große Krypto-Börsenplattform Bittrex bekannt, dass sie Hive (HIVE) und Hive-Backed Dollar (HBD) in ihre Notierung aufgenommen hat. Weitere Börsen könnten bald folgen

Nach Angaben von Coinmarketcap.com stieg STEEM um 230%, bevor es sich stark zurückzog und mit rund 0,183 Dollar nur noch 33% höher als in der Woche lag.

Opera ermöglicht Bitcoin-Kauf für US-Kunden über Apple Pay

Der Opera-Browser ermöglicht es Kunden in den USA nun, Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) über Apple Pay- oder Debitkarten zu kaufen.

Opera Browser gibt Bitcoin-Kaufoption heraus

Laut ChainNews hat Opera Browser erstmals Kaufoptionen für Bitcoin und Ether für seine US-Kunden eingeführt. Dieser Schritt folgt auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit Wyre – einem im Land lizenzierten Krypto-Geldtransmitter.

Die Details der neuen Funktion zeigen, dass Benutzer des Opera-Browsers in den USA nun BTC und ETH mit Apple Pay- oder Debitkarten kaufen können. Letztere Option ist für Kunden, die Opera auf Android-Geräten betreiben.

Der Bitcoin Era Broker

US-Opera-Benutzer können nun BTC oder ETH im Wert von bis zu 250 Dollar direkt aus der Brieftasche der Plattform kaufen. Die Kunden müssen sich jedoch mit der 30-prozentigen Gebühr und zusätzlichen 2,9 Prozent zur Deckung der Transaktionskosten abfinden.

Der Kauf von Bitcoin Era auf Opera für US-Kunden ist auch eine Erweiterung des Krypto-Kaufservices, der von der Browsing-Plattform angeboten wird und bereits für die skandinavischen Nutzer der Opera verfügbar war.

Der Schritt erfolgt inmitten der Pläne der norwegischen Browser-Plattform, eine führende Rolle im aufstrebenden Web 3.0-Ökosystem zu übernehmen. Der Kauf von Krypto kann die Referenzen des Unternehmens verbessern, da es sich auf Benutzer bezieht, die mit dezentralisierten Anwendungen (dApps) interagieren.

Das Kauflimit von 250 Dollar für BTC und ETH bedeutet jedoch, dass die neue Funktion eher auf den Kauf durch den Einzelhandel zugeschnitten ist als auf eine Fiat-On-Ramp für institutionelle Akteure.

Krypto-Einführung im Einzelhandel auf der Tagesordnung

Die Krypto-Kaufoption für Opera ist die jüngste in einer wachsenden Liste von Entwicklungen für das Unternehmen auf dem Weg zu einer stärkeren Einführung von Krypto-Währungen. Wie bereits von BTCManager berichtet, hat Opera bereits 2018 eine eingebaute Krypto-Brieftasche hinzugefügt.

Außerdem hat Opera 2018 sein Web 3.0-Abenteuer auf eine neue Ebene gehoben, indem es einen blockkettenbasierten Webbrowser eingeführt hat. Bereits im Oktober 2019 integrierte Opera eine Tron (TRX)-Geldbörse.

Die Ankündigung von Opera ist auch die jüngste Entwicklung, die darauf abzielt, die Einführung von Kryptographie im Einzelhandel weltweit zu fördern. Coinbase und Google gehen eine Partnerschaft ein, um Android-Nutzern die Nutzung der kryptofinanzierten Visa-Karte von Android in Google Play zu ermöglichen.

Am Montag (16. März 2020) kündigte Bakkt den Betastart seiner Zahlungsoption Bakkt Cash auf der Starbucks App an. Neben dem Kauf von Krypto im Einzelhandel an der Rampe fördern die Marktteilnehmer auch Belohnungsprogramme in Kryptowährung.

Über Krypto-Rabatte und Cash-Backs versuchen Unternehmen wie Lolli und Bakkt, die Akzeptanz von Krypto bei Händlern, Verbrauchern und anderen Teilnehmern im Einzelhandel zu fördern.

Veröffentlicht in Opera