Bitcoin Cycle steht kurz vor der Masseneinführung

Die Glücksspielindustrie ist schon jetzt weitaus lukrativer als Filme oder Musik und könnte durch Kryptowährungen und nicht-fungible Token einen noch größeren Auftrieb erhalten.

Es wird erwartet, dass die Glücksspielindustrie im Jahr 2021 einen Umsatz von fast 200 Milliarden US-Dollar erzielen wird. Blockchain- und NFT-Technologien sind ein natürlicher Partner für die Glücksspielbranche, und sie könnten kurz vor dem Durchbruch stehen.

Im Moment ist es nur ein Nischenmarkt für NFT-basierte Spiele, bei denen die Token direkt in die Spiele integriert sind. Aber das ändert sich langsam, denn für NFT-Plattformen wird viel Geld aufgebracht.

Bitcoin Cycle wird besser

Wie CryptoPotato am 21. Juli berichtete, hat der NFT-Marktplatz OpenSea 100 Mio. US-Dollar eingeworben und damit eine Bewertung von 1,5 Mrd. US-Dollar erreicht, und das könnte erst der Anfang sein.

DeFiPrime hat eine Liste der größten Namen von Krypto- und NFT-basierten Spielen zusammengestellt, darunter Axie Infinity, Gods Unchained, Zed Run und Battle Racer. Sie kommt zu dem Schluss, dass NFT-Spiele das Potenzial haben, zum Standard für den Spielemarkt zu werden, wenn sie weiterhin genügend Aufmerksamkeit und Beliebtheit erfahren. So ist auch der Wachstum bei Bitcoin Cycle nicht mehr aufzuhalten.

„Sie könnten die Art und Weise, wie Menschen Spiele spielen, grundlegend verändern und so bedeutend sein wie Doom für den Markt oder 3D für die Umgebung.

Shreyansh Singh, Leiter des Bereichs Gaming und NFTs beim Ethereum-Layer-2-Aggregator Polygon, ist ebenfalls der Meinung, dass die Branche kurz vor einer Explosion steht.

Mitte Juli kündigte Polygon die Gründung von Polygon Studios an. Das neue Unternehmen wird sich darauf konzentrieren, Krypto-Gaming und NFTs voranzutreiben und die Plattform in die Lage zu versetzen, „die Lücke zwischen Web-2- und Web-3-Gaming zu schließen.“

Singh erklärte, dass jeder auf diesen Bereich schaut, einschließlich Prominente, Marken und Sportligen. Viele der frühen Blockchain-basierten Spiele wurden jedoch nicht von Spieleentwicklern entwickelt. Das ändert sich laut Singh, der sagte, dass die neue Generation von Spielen wie Axie Infinity und Zed Run von Spielern entwickelt werden.

Kurz vor dem Durchbruch

Mitte Juni gab der in Los Angeles ansässige NFT-Spieleentwickler Mythical Games eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 75 Millionen Dollar bekannt. Das Unternehmen plant, das Geld zu nutzen, um das Eigentum an Spielen durch spielbare NFTs zu popularisieren. Singh erklärte:

„Vielleicht stehen wir kurz vor der Einführung von NFTs, vielleicht werden wir in einiger Zeit eine große Welle von Top-Spielen in diesem Bereich sehen.“

Er kann sich vorstellen, dass in ein paar Jahren ein großes Studio wie Electronic Arts oder Activision ein Spiel mit Play-to-Earn- und NFT-Komponenten auf den Markt bringt und fügt hinzu: „Danach wird es kein Zurück mehr geben.“

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.