Fast die Hälfte des im Jahr 2020 geförderten Ethereums wurde von Grayscale Investments gekauft

0 Comments

Grayscale Investments behauptet, im Jahr 2020 fast die Hälfte des gesamten bisher geförderten Ethereums gekauft zu haben. Die Vermögensverwaltungsfirma hat einen beträchtlichen Anstieg der institutionellen Investitionen erlebt – einige sind sogar bereit, sich mit einem hohen Aufschlag in den Trust einzukaufen.

Der Grayscale Ethereum Trust hat Berichten zufolge im Jahr 2020 48,4 Prozent der gesamten ETH, die bisher abgebaut wurden, gekauft. Dies geht aus einem Bericht hervor, der am 20. März 2020 von Grayscale Investments veröffentlicht wurde.

Die eigentliche Berechnung selbst wurde von Redakteur u/nootropicat durchgeführt, der feststellte, dass Grayscale Investments 13.255.400 ausstehende Aktien zu 0,09427052 ETH pro Aktie hatte.

Von dieser Zahl sind 5.230.200 Aktien ausgegeben worden. Bei dem genannten Wert der ETH-Aktie und dem ETH-Angebot per 24. April entspricht dies 48,4 Prozent des in diesem Jahr geförderten Äthers.

Die Zahl ist ein Hinweis auf das Interesse von Grayscale Investments an Ethereum und anderen Kryptowährungen. Im Jahr 2020 selbst hat Grayscale seine Investitionen weiter nach oben getrieben:

Q1 2020 markiert das bisher stärkste Quartal für Grayscale mit >500 Millionen Dollar … das sind 83% des Gesamtkapitals, das für ALLE im Jahr 2019 aufgebracht wurde, in nur EINEM Quartal!

Investments in Kryptowährung

Graustufen-Krypto-Wal

Der Bericht Q1 2020 von Grayscale Investments bietet einige interessante Einblicke in institutionelle Investitionen im Jahr 2020. Hedge-Fonds-Investitionen dominieren derzeit den Markt, wobei die institutionellen Investitionen insgesamt 88 Prozent aller Investitionen ausmachen.

Das Quartal verzeichnete fast eine Verdoppelung der Investitionen, von dem Quartalshoch von Q3 2019 von 254,8 Millionen USD auf 503,7 Millionen USD im Q1 2020. Darüber hinaus verzeichnete es im ersten Quartal 110 Millionen US-Dollar, mehr als alle vorherigen Zuflüsse der letzten zwei Jahre.

Die jüngsten Zahlen von Grayscale beziffern das Unternehmen auch auf 2,33 Milliarden Dollar an verwaltetem Vermögen in seinem Grayscale Bitcoin Trust (GBTC).

500%+ Prämie auf Ethereum Trust

Investoren, die Ethereum über den Ethereum Trust (ETHE) von Grayscale Investments kaufen, erwerben die Kryptowährung mit einem Aufschlag von über 500 Prozent, wie Anfang April bekannt wurde.

Wie bereits erwähnt, entspricht jede Aktie des Trusts 0,09427052 ETH, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung etwa 18,50 Dollar wert ist. Investoren kaufen die Aktie jedoch für etwa 90 Dollar – fast das Fünffache des Preises. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den 200%-Prämien, die im Februar zu verzeichnen waren.

Der offensichtliche Mitnahmeeffekt davon ist, dass das Interesse an Ethereum bei den Anlegern, die bereit sind, einen hohen Preis für die Diversifizierung ihres Portfolios zu zahlen, erheblich gestiegen ist. Der Vorteil eines solch hohen Preises besteht darin, dass sie ein Anlagevehikel nutzen können, das die behördlichen Anforderungen erfüllt und einige der Risiken negiert, die mit den traditionelleren Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren, verbunden sind.