Hive-Blockkette geht mit erfolgreichem Relaunch live

Hive-Blockkette geht mit erfolgreichem Relaunch live

Die Entwicklung von Kryptoprojekten muss nicht aufhören, weil sich die Finanzmärkte der Welt im freien Fall befinden. Tatsächlich hat Hive gerade seine Blockkette mit einer glatten, harten Abspaltung vom Steem-Netzwerk neu gestartet. Der Relaunch fand am 20. März statt und führte eine Reihe neuer Funktionen bei Bitcoin Code ein, die die Gemeinschaft zu einer echten Dezentralisierung führen und zur Entwicklung der Codebasis beitragen werden.

Die Hive-Blockkette ist live!

– Erste Blöcke und Transaktionen wurden produziert.

– Die API-Knoten werden bald verfügbar sein.

Wir überwachen die Kette, um sicherzustellen, dass alles perfekt funktioniert.

Bitte haben Sie Geduld, während sich die Dinge normalisieren.#hiveisalive https://t.co/oY7kVlyRJM

Ein vielversprechender Relaunch für Hive

Das Hive-Team twitterte nach dem reibungslosen Start der Blockkette am Wochenende eine feierliche Ankündigung: Sie berichteten, dass es weder Stände noch Abstürze gab, und prahlten mit schnellen Blockzeiten.

Es waren wilde 24 Stunden 🥳

– Wir haben einen erfolgreichen Start gehabt

– Eine wichtige Notierung wird durch @BittrexExchange angekündigt

– Viele dApps sind bereits in Betrieb

💪 Und wir fangen gerade erst an… #Hive #Blockkette #Crypto $HIVE

Sehen Sie sich unsere Zusammenfassung an 👇https://t.co/iHy0nMAXCW pic.twitter.com/Q0UPvJxLtX

– Hive.io (@Bienenstöcke) 22. März 2020

Hive’s Schritt zu einer echten Dezentralisierung

Hive ist eine delegierte Proof of Stake (DPOS)-Governance-Blockkette, die für das Web 3.0 entwickelt wurde, mit einem starken Schwerpunkt auf echter Dezentralisierung.

Der Start von Hive ist eine direkte Kopie der bestehenden Blockkette mit einigen kleinen Upgrades, die es den Entwicklern ermöglichen, wieder in die Diskussion der Gemeinschaft über die zukünftige Richtung einzusteigen.

Es hat über 30 aktive Entwickler und ist vollständig quelloffen und für jeden verfügbar, der Beiträge leisten möchte.

Das Team erklärte, dass es in der Zukunft eine weitere harte Abspaltung geben wird, um einige Korrekturen vorzunehmen und neue Funktionen einzuführen. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen und hat laut hiveprojects.io nur etwa 30 dApps.

Es gibt eine Reihe von Hive-Brieftaschen, an denen derzeit aktiv gearbeitet und die portiert werden. Steem-Benutzer werden ihre Konten automatisch in einem nahtlosen Prozess in den Hive migrieren lassen. Laut Blog-Beitrag werden Zeugenaussagen aus dem Steem-Netzwerk auf Hive übertragen, und die Gemeinschaft wird einen noch größeren Einfluss auf die Richtung des neuen Netzwerks haben.

Steem-Pumpe aus der Luft

Es gab auch eine Luftabgabe, bei der alle gültigen Steem-Akteure eine spiegelbildliche Bilanz ihres aktuellen Bestands an der neuen Hive-Marke erhielten.

Die Ankündigung fügte hinzu, dass sechs Börsen an den Luftabwürfen arbeiten, von denen einige auch an einer Notierung für die neue Münze arbeiten.

Hive hat es noch nicht an die großen Börsen geschafft, obwohl es Ende letzter Woche einen kurzen Anstieg der Steem-Preise gab.

Am 22. März gab die große Krypto-Börsenplattform Bittrex bekannt, dass sie Hive (HIVE) und Hive-Backed Dollar (HBD) in ihre Notierung aufgenommen hat. Weitere Börsen könnten bald folgen

Nach Angaben von Coinmarketcap.com stieg STEEM um 230%, bevor es sich stark zurückzog und mit rund 0,183 Dollar nur noch 33% höher als in der Woche lag.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.